Sie sind hier: Presse » 

Technik und Sicherheit wird auch beim DRK großgeschrieben

DRK Helfer aus dem gesamten Kreisgebiet bilden sich weiter

Das Bild zeigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ausbildung.

Das Bild zeigt Ausbilder Markus Goss (links) bei der praktischen Ausbildung am mobilen Stromerzeuger mit Kursteilnehmer Jürgen Donner (rechts) aus dem OV Gorxheimertal.

Am letzten Wochenende im September fand im Schulungsraum des DRK OV Gorxheimertal ein Lehrgang zur Helfergrundausbildung „Technik im Einsatz“ sowie ein Basislehrgang Technik und Sicherheit des DRK Kreisverband Bergstraße e.V. statt. Die Ausbilder Markus Goss aus Heppenheim, sowie Frank Arnold aus Darmstadt und Kai Wittner aus Darmstadt-Dieburg unterwiesen 15 Helferinnen und Helfer der Ortsvereine Bensheim, Einhausen, Gorxheimertal, Heppenheim, Viernheim und Zwingenberg an drei Tagen in Aufbau, Struktur und Material des Technischen Dienstes.

Besonderer Wert wurde hierbei auf den Arbeits-, Brand-  und Umweltschutz, sowie Arbeitssicherheit und Gefahren an der Einsatzstelle gelegt. Die Helferinnen und Helfer wurden im Umgang mit Strom und elektrischem Gerät, sowie dem Zeltbau, dem Umgang mit Handwerkzeugen und Arbeitsmitteln und dem Fahren von Einsatzfahrzeugen unterwiesen. Weiterhin wurden der Umgang mit der Hebebühne und dem Zeltheizgerät, sowie das Aufbauen und die Verladung von Feldbetten geübt. Zudem besprachen die Teilnehmer die Gefahrstoffe im DRK und übten den Umgang mit Flüssiggas. Hierbei gab es jeweils einen theoretischen Teil, auf den die praktische Übung mit den jeweiligen Schulungsgegenständen folgte. Geübt wurde in Kleingruppen, was zu einer intensiven Zusammenarbeit zwischen den Helfer/innen  der verschiedenen Ortsvereine führte. Denn auch im Einsatzfall arbeiten die Helfer/innen aus verschiedenen Ortsvereinen zusammen.

Die Helfergrundausbildung verfolgt das Ziel, dass die Helferinnen und Helfer der Bereitschaften unter Anleitungen von Fachdienstkräften und Fachdiensthelfern multifunktional eingesetzt werden können. Sie ist in verschiedene Module unterteilt. So gibt es neben der Helfergrundausbildung „Technik im Einsatz“ zusätzlich die Module „Grundausbildung Betreuungsdienst“, „erweiterte Erste-Hilfe“ und „Einsatzlehre“.

Weitere Informationen zur Arbeit in den Bereitschaften unserer Ortsvereine erhalten Sie unter www.drk-bergstrasse.de  oder bei Frau Britta Baumann, Servicestelle Ehrenamt, Telefon 06252-7004 24, Mail: britta.baumann@drk-hp.de .

5. Oktober 2017 17:21 Uhr. Alter: 14 Tage